Von Mensch zu Mensch. Die Volkshilfe ist derzeit im Bezirk Baden unterwegs, um regelmäßige Unterstützung von der Bevölkerung für die Armutsbekämpfung zu bewerben.

Die DialogerInnen tragen einen Volkshilfe Ausweis, ein Volkshilfe T-Shirt oder eine rote Volkshilfe Jacke sowie eine Mappe mit Informationen über die Volkshilfe.

Die Frauen und Männer dürfen KEINE Barspenden annehmen. Es geht ausschließlich um Lastschriftmandate (ehemals Einzugsermächtigung).

Herr Sabata und Herr Kischka sind im Raum Oeynhausen und Ebreichsdorf unterwegs.

28. Juli 2020

Kontakt bei Fragen oder Beschwerden

Bei Unklarheiten oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an die Volkshilfe Solidarität:
Renate Ungar
E-Mail: renate.ungar@volkshilfe.at
Tel. 0676 / 83 402 221
oder 01 / 402 62 09 21

www.volkshilfe.at/meine-spende

 

Download
Was passiert mit meiner Spende?
  • Z.B. Spende für Mädchen mit Gendefekt