Presseaussendung

1500 HeimhelferInnen ausgebildet

Der erste Heimhilfe-Kurs der Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH startete am 15. März 1999. Bis Dezember 2022 absolvierten 1500 TeilnehmerInnen den Kurs erfolgreich. Eine weiße Fahne gab es zuletzt bei der Ausbildung in Gerasdorf bei Wien. Alle 15 Teilnehmerinnen bestanden mit Erfolg, bei der Ausbildung in Ybbs an der Donau waren es 10 Teilnehmerinnen. Volkshilfe NÖ Präsident Prof. Ewald Sacher und Geschäftsführer Gregor Tomschizek gratulieren allen Absolventinnen herzlich.

„Die Absolventinnen sind sehr gefragt. Etwa die Hälfte beginnt bei der Volkshilfe, die restlichen bei anderen Organisationen“, informiert Präsident Prof. Ewald Sacher bei der Feier anlässlich der Übergabe der Berufsbefähigung, „fast alle Absolventinnen sind berufliche Umsteigerinnen, die wir in der Pflege und Betreuung dringend brauchen und gute Chancen auf einen beruflichen Aufstieg durch Weiterbildung zu Pflege- bzw. Pflegefachassistentinnen haben.“

Die berufsbegleitende Heimhilfe-Ausbildung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil und umfasst 400 Stunden. Die Nähe zur Pflegepraxis und gute Vorbereitung auf die Tätigkeit kommen bei den KursteilnehmerInnen sehr gut an. „Vor allem Frauen entscheiden sich im zweiten Bildungsweg für die Ausbildung“, erklärt Geschäftsführer Gregor Tomschizek, „und das Engagement zahlt sich aus, denn die meisten werden vom Fleck weg engagiert. Es ist ein Job mit Zukunft.“

„Derzeit planen wir für 2023 vier Heimhilfe-Kurse. Einer in Wiener Neustadt von Februar bis Juni, zwei in Gerasdorf bei Wien von Februar bis Juni und September bis Dezember sowie einen in Ybbs an der Donau von September bis Dezember“, informiert der Leiter der Fachakademie Seniorenangebote Markus Dallinger, „Wir freuen uns über das Interesse. Bewerbungen sind ab sofort möglich“.

Die Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH bildet in ihrer nach ISO 9001 zertifizierten Akademie neben HeimhelferInnen auch soziale AlltagsbegleiterInnen aus: Ybbs an der Donau von März bis Mai, Gerasdorf bei Wien von Oktober bis Dezember. 

Die derzeit rund 600 HeimhelferInnen der Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH führen Unterstützungsmaßnahmen bei Aktivitäten des täglichen Lebens durch. Sie helfen bei der Haushaltsführung und erledigen Einkäufe und Botengänge. Weiters unterstützen sie die Volkshilfe KundInnen bei der Erhaltung ihrer Selbständigkeit und tragen dazu bei, dass diese ihre sozialen Kontakte erhalten. 

Infos zur Ausbildung zur HeimhelferIn bzw. sozialen AlltagsbegleiterIn erhalten Sie auf www.noe-volkshilfe.at/akademie oder beim Leiter der Fachakademie SeniorInnenangebote DGKP Markus Dallinger, E-Mail: markus.dallinger[at]noe-volkshilfe.at, Tel. 02622 / 82200-6614

 

Rückfragehinweis

SERVICE MENSCH GmbH / Volkshilfe NÖ
Beatrix Dunkl
Tel.: 02622 / 82200-6920
E-Mail: beatrix.dunkl[at]noe-volkshilfe.at

Zurück