Presseaussendung

Seniorenfreundliche Gemeinde NÖ

Wie komme ich zu (mehr) Pflegegeld? Was kann ich tun, wenn ich glaube, dass ein Familienangehöriger Demenz hat und gibt es finanzielle Unterstützung? Worauf muss ich beim Thema Erbschaften aufpassen? Was ist eine Patientenverfügung? Antworten auf diese Frage erhalten Interessierte ab Herbst bei einer gemeinsamen Infokampagne der Volkshilfe mit dem Pensionistenverband im Auftrag des GemeindevertreterInnenverbandes.

Über 140 Gemeinden aus allen Bezirken in Niederösterreich beteiligen sich an der Kampagne und organisieren eine Vortragsreihe zu den Themen Pflegegeld, Demenz sowie (Ver)erben & Verlassenschaft. Die ExpertInnen stehen im Anschluss an den Vortrag auch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist frei!

Alle Gemeinden, die bis Sommer 2022 aktiv drei Vorträge abhalten, werden im Herbst als „Seniorenfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Erfolgt die Organisation nicht durch die Gemeinde, sondern durch Personeninitiativen, erfolgt die Auszeichnung als „Seniorenfreundliche Initiative“.

Alle Termine der Gratis-Vorträge sind laufend auf www.noe-volkshilfe.at zu finden.

Rückfragehinweis

SERVICE MENSCH GmbH / Volkshilfe NÖ
Beatrix Dunkl
Tel.: 02622 / 82200-6920
E-Mail: beatrix.dunkl[at]noe-volkshilfe.at

Zurück