Bundesländer

Hauptversammlung Volkshilfe Drösing-Waltersdorf


Seit der Gründung vor 30 Jahren stand Gertrude Grunsky an der Spitze der Volkshilfe Drösing – Waltersdorf. Am Dienstag, 29.10.2019 legte sie den Vorsitz in die Hänge von Josef Rischawy. Wir danken Gertrude Grunsky für 3 Jahrzehnte aufopfernde ehrenamtliche Tätigkeit sowie auch dem gesamten Volkshilfe Team.

Im Anschluss an die Hauptversammlung des Regionalvereines Volkshilfe Drösing-Waltersdorf, fand die feierliche Eröffnung des Betreuten Wohnen Drösing in der Überfuhrstraße 5 mit der offiziellen Schlüsselübergabe statt. Die Wohnhausanlage, gebaut von der Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen, besteht aus fünf Wohneinheiten Betreutes Wohnen und 6 Wohneinheiten Junges Wohnen.

Der Vorstandsobmann KommR Martin Weber, MSc überreichte gemeinsam mit dem Abgeordneten zum NÖ Landtag Rene Lobner und Bürgermeister Josef Kohl die Schlüssel an die neuen MieterInnen. Die SERVICE MENSCH GmbH / Volkshilfe NÖ übernimmt im Rahmen des betreubaren Wohnen die Grundleistungen der zukünftigen MieterInnen. Präsident der Volkshilfe NÖ Prof. Ewald Sacher stellt die Leistungen der Volkshilfe vor und die Wichtigkeit, bei Bedarf auf diese zugreifen zu können. Auch der Bürgermeister der Gemeinde wünscht den zukünftigen Mieterinnen viel Freude in den neuen Wohnungen.

Foto (vlnr):
1. Reihe sitzend , Herta Becher, Gertrude Grunsky
2. Reihe Vereinsservice Sabine Säckl, Johanna Rischawy, Elisabeth Zobl, Herta Erhart, Vorsitzender Josef Rischawy, Bgm. Josef Kohl, Leopold Halzl, Regionalleiterin Martina Zobl, Präsident Prof. Ewald Sacher

29. Oktober 2019