Bundesländer

Kunst sozial engagiert


Am Freitag, 28. Juni 2019 wurde zur Vernissage der Ausstellung nö.art.lionheart ins Schloss Rothmühle in Schwechat-Rannersdorf geladen. Mit dabei zahlreiche kulturinteressierte BesucherInnen, KünstlerInnen, SponsorInnen, VertreterInnen der Stadtgemeinde Schwechat, der Volkshilfe und der Nestroy-Festspiele, die im Anschluss ihre Generalprobe hatten.

Im kommenden November findet die 9. Löwenherz-Gala der Volkshilfe NÖ – der NÖ Sozialevent – im Multiversum in Schwechat statt. In dessen Rahmen wird durch die Versteigerung von Kunstexponaten der Löwenherz-Fonds, aus dem menschen in Not schnell geholfen werden kann, gespeist. Viele Künstlerinnen und Künstler aus Niederösterreich unterstützen mit der Spende ihrer Exponate diesen Fonds. „Mit nö.art.lionheart wollen wir unsere Löwenherz-Künstlerinnen und Künstler präsentieren und Danke für die langjährige Unterstützung sagen“, freut sich Vizepräsident der Volkshilfe NÖ Rudolf Parnigoni, der sowohl für die Ausstellung als auch für die Gala verantwortlich zeichnet.

„Niederösterreichische Künstlerinnen und Künstler beweisen mit ihrer Kunst nicht nur ihre Kreativität, sondern auch ihr soziales Engagement“, so der Präsident der Volkshilfe Prof. Ewald Sacher, auch in seiner Funktion als Obmann des NÖ Kulturforums.

Das NÖ Kulturforum unterstützt regionale Kulturinitiativen, Basisprojekte, Künstlerinnen und Künstler in Niederösterreich. So auch die Ausstellung im Rahmen der Nestroy-Festspiele in der Rothmühle in Schwechat. „Die Förderung von Kultur vor der Haustüre ist der Schwerpunkt des Kultuforums“, so Sacher, „ich danke allen Künstlerinnen und Künstlern für ihre soziales Engagement. Zugleich gilt mein Dank dem Ideenbringer der Aktion Abg.z.NR a.D. Rudolf Parnigoni und der Stadtgemeinde Schwechat mit Bürgermeisterin Karin Baier“.

„Schon einige Male durften wir in den vergangenen Jahren als Stadtgemeinde Schwechat der großartigen Löwenherz-Gala Raum bieten“, so Bürgermeisterin Karin Baier, „heuer freut es uns besonders, dass unsere Zusammenarbeit bereits mit der Ausstellung im Schloss Rothmühle beginnt.“

„Bedanken möchten wir uns bei der Stadtgemeinde Schwechat mit Bgm. Karin Beier und Dr. chrsitina Basafa-Pal von der Kulturabteilung, beim NÖ Kulturforum und bei allen Sponsoren für die großzügige und konstruktive Zusammenarbeit“, so Parnigoni abschließend.

Großartige Eröffnung (vlnr): Leiterin des Kulturamts Dr. Christina Basafa-Pal, Künstler Steve Soon, Bgm. Karin Baier, Künstler Paul Seidl, Künstler Herbert Petermandl, Stadträtin Ljilana Markovic, Künstler Franz Oberger, Stadträtin Vera Edelmayr, Vizepräsident Volkshilfe NÖ und Ausstellungsleiter Rudolf Parnigoni

28. Juni 2019

Die Ausstellung ist noch bis 3. August im Rahmen der Nestroy-Festspiele zu besichtigen (Dienstag-Samstag, 18-22 Uhr). Eintritt frei!

Spendenkonto

IBAN AT 67 6000 0000 0133 9000
BIC OPSKATWW
Spenden sind steuerlich absetzbar (SERVICE MENSCH GmbH)

Sponsoren