Pflegegeld-Vortrag in Krems


Anfang der 1990er-Jahre wurde in Österreich als einem der ersten Länder in Europa von Sozialminister Josef Hesoun das Pflegegeld eingeführt. Seitdem können sich auf Pflege und Betreuung angewiesene Menschen und deren Familien diese leichter leisten. Nach wie vor aber sind oft Fragen offen. Kompetente Beratung und Unterstützung bietet dafür die Volkshilfe.

In einem gut besuchten Vortrag der Volkshilfe-Regionalleiterin DGKP Roswitha Neuwirth zum Thema Pflegegeld wurden wichtige Informationen vermittelt und zahlreiche Fragen von Angehörigen und Betroffenen fachkundig beantwortet. Der Einlader, Volkshilfe-Präsident Ewald Sacher, konnte sich für den guten Besuch aus der Stadt und dem Bezirk bedanken, unter anderen bei Vbgm. Eva Hollerer, die als Sozialreferentin der Stadt Krems selbst im Gesundheits- und Pflegeberuf tätig ist.

Text: Ewald Sacher

Foto (v.l.n.r.): Ewald Sacher, Roswitha Neuwirth, das Ehepaar Eder, Sieghard Jandl, Eva Hollerer

22. August 2022