Wiener Neustädter Herzenswünsche 2021


In Zusammenarbeit mit der Volkshilfe NÖ, Caritas und Hilfswerk NÖ lädt die Wiener Neustädter Sparkasse ein, Herzenswünsche bedürftiger Kinder und Mitmenschen aus der Region zu erfüllen.

Weihnachten steht vor der Tür. Und nicht überall werden Kinderaugen glänzen, weil das Christkind zu wenig Geld hat, um selbst kleinste Wünsche zu erfüllen. Dagegen will die Sparkasse, gemeinsam mit Hilfsorganisationen etwas unternehmen und lädt die Bevölkerung zur Teilnahme an der Aktion „Wiener Neustädter Herzenswünsche“ ein.

Dabei übermitteln die beteiligten Hilfsorganisationen anonymisierte Wünsche von KlientInnen an die Sparkasse. Diese Wünsche werden auf „Wunschherzen“ übertragen und ab Mitte November auf dem „Wunschbaum“ im Kundenzentrum Neunkirchner Straße 4 angebracht.

BürgerInnen und KundInnen können sich während der Öffnungszeiten ein Wunschherz wählen, besorgen das Geschenk (Wert max. 30 Euro, im Falle von Kleidung oder Schuhen wird um Gutscheine gebeten) - befestigen darauf zwecks Zuordnung das Wunschherz - und bringen es bis 10. Dezember 2021 in die Sparkasse.

Die Sparkasse sammelt die Geschenke und liefert diese vor Weihnachten an die Hilfsorganisationen. Wünsche sollen keine offen bleiben, falls nicht alle Herzen einen Abnehmer finden, wird die Sparkasse einspringen. Die Hilfsorganisationen laden abschließend die Geschenkempfänger zur Übergabe der Geschenke ein.

Am Weltspartag, diesem besonderen Tag für die Sparkasse, erfolgte der offizielle Startschuss mit Vertretern der Hilfsorganisationen und der Sparkasse.


Foto (v.l.n.r.): VDir. Mag. (FH) Christian Spitzer, Marion Kraus (Leiterin Retail), Mag.a Martina Polleres-Hyll (Caritas der Erzdiözese Wien, Koordination Lerncafés), Christina Zeilinger (Leiterin Kundenzentrum), Mag. Maria Flöser (Volkshilfe NÖ, Leiterin Sozialpädagogische Familienhilfe), VDir. Dr. Klaus Lehner, GR Christian Filipp (Verein Hilfswerk Wiener Neustadt)

Sparfrohkinder: Hannah, Jonas und Stella

19. November 2021

Service-Hotline

Tel. 0676 / 8676