1.828 Fotos und Rekordteilnehmerfeld beim 1. Volkshilfe Fotowettbewerb


Riesenandrang herrschte bei der Eröffnung und Preisverteilung des 1. Fotowettbewerbes am 17. September 21 im Volkshaus Poysdorf. Volkshilfe-Vorsitzender Egon Englisch konnte dazu auch NRin BSc Melanie Erasim, VBgm Mag. Josef Fürst, Volkshilfe Bezirksvorsitzenden Johann Keminger, Stadtrat Hans-Peter Vodicka, StRin Gudrun Sperner-Habitzl, StR David Jilli, Gemeinderat Roland Hähsler und Ehrengäste begrüßen.

Englisch organisierte diesen Wettbewerb in der schwierigen Lockdown-Zeit, in der niemand so richtig wusste, was er mit seiner Freizeit anfangen sollte. Dieser Fotowettbewerb erweckte in vielen Menschen wieder eine sinnvolle, abwechslungsreiche und kreative Freizeitbeschäftigung. 57 TeilnehmerInnen hatten 1.828 Fotos eingesandt - eines schöner wie das andere - und machten es der Jury sehr schwer. Die Jury und Englisch gingen neue Wege und vergaben einen 1. Platz, siebzehn  2. Plätze ex aequo und fünfzig 3. Plätze ex aequo - teilweise mit Reihung und alphabetisch. Die 68 schönsten Fotos wurden im Volksheim in Schaurahmen präsentiert und diese finden sich wieder in einer von Englisch angefertigten Broschüre, die vor Ort erhältlich war.

Die Ausstellung ist von Samstag 19. September bis Sonntag 26. September zu besichtigen, wandert im Anschluss daran in das Rathaus, und ist dort vom Mittwoch 29. September bis Mittwoch 20. Oktober 2021 während der Amtsstunden im Foyer zu besichtigen.

Den ersten Preis (Guß-Skulptur - Fotografin als Model - von Gerald Lechner) erreichte Margit Gmeinböck (Poysdorf) mit einem Foto vom Ketzelsdorfer Teich (Abendsonne), gefolgt von Leni Hieblinger (2. Platz Acryl-Bild von Helly Gahr) mit einem Blick vorbei bei einem vereisten Baum zum Staatzer Berg und von Ernst Fleischhart (3. Platz  Acryl-Bild von Gerald Lechner) mit einem Blick auf eine nistende Taube auf einem uralten Lichtmasten.

Melanie Erasim, Josef Fürst und Hans-Peter Vodicka würdigten die vielen Initiativen von Egon Englisch, insbesondere diesen tollen Fotowettbewerb, bedankten sich bei allen TeilnehmerInnen und wünschten sich einen weiteren Fotowettbewerb im nächsten Jahr. Egon Englisch bedankte sich bei den Firmen, Banken, Instituten und Politikern für die vielen und schönen Sachpreise und Pokale und kündigte einen neuerlichen Fotowettbewerb 2022 mit dem Thema "Freundschaft mit Menschen, Tieren usw" an und genoss im Ausklang mit allen noch diesen schönen Kultur-Event im Volksheim.

Alle Fotos sind zu sehen im Facebook (Englisch Egon) oder www.poysdorf.spoe.at/gruppierung/volkshilfe.


Foto (v.l.n.r.): Egon Englisch, Ernst Fleischhart, Josef Fürst, Margit Gmeinböck, Hans-Peter Vodicka, Leni Hieblinger u. Melanie Erasim

Text: Egon Englisch

17. September 2021