Neuer Rekord bei Essens-Lieferungen


Das größtenteils von Corona geprägte Jahr 2020 verdeutlichte einmal mehr die Wichtigkeit der „Essen auf Rädern“-Dienste für die ältere Generation. „Mit fast 9700 Portionen haben wir im letzten Jahr wieder einen neuen Rekord an Zustellungen verzeichnet,“ freut sich die neue Regionalvorsitzende GGR. Edeltraud Mühlbauer, die sich auch herzlich bei den Fahrern bedankte.

Diese legten im Raum Altlengbach, Eichgraben, Innermanzing und Brand-Laaben fast 33.000 Kilometer zurück und leisteten fast 1300 freiwillige Arbeitsstunden. Von unschätzbarem Wert für die Volkshilfe ist auch die verlässliche und gute Küche von Familie Hellmuth in Innermanzing, die 365 Tage im Jahr täglich zwei frisch gekochte Menüs zubereitet.

Auch der stellvertretende Bezirksvorsitzende der Volkshilfe St. Pölten Bgm.a.D. Wolfgang Luftensteiner lobte die Leistungen in der Wienerwald-Region. “Ihr leistet hier seit Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zum Wohle der bedürftigen Mitmenschen. Das kann man gar nicht hoch genug schätzen!“ so Luftensteiner.


Text: Wolfgang Luftensteiner
Foto (v.l.n.r.): Willi Sklensky, Sepp Gnant, Edeltraud Mühlbauer und Franz Tüchler

5. März 2021

Service-Hotline

Tel. 0676 / 8676