Neujahrswünsche an das Küchenpersonal des Lilienfelder Krankenhauses


Traditionell besucht die Spitze der Volkshilfe Stadt Lilienfeld am Neujahrstag das Personal der Küche im Lilienfelder Krankenhaus. Trotz der geltenden Beschränkungen ließen es sich Vorsitzender Martin Trattner und Einsatzleiterin Christa Wolf nicht nehmen, auch heuer dem Personal für die Zusammenarbeit zu danken und mit einem Glücks-Schweinderl die besten Wünsche für das neue Jahr ausrichten. Da ein Eintritt in die Küche nicht möglich war, übernahm stellvertretend für das Personal Maria Schüller die Glücksbringer.


Seit über 41 Jahren ist das Krankenhaus ein verlässlicher Partner, um jene Lilienfelderinnen und Lilienfelder mit einem warmen Essen zu versorgen, die sonst nicht in der Lage dazu wären.  Die Zahlen des abgelaufenen Jahres können sich sehen lassen:

59 verschiedene Personen haben im Jahr 2020 Essen bezogen. Dabei wurden insgesamt 11.774 Portionen ausgeliefert, was einem Tagesschnitt von über 32 Portionen entspricht.

Die Auslieferung erfolgt durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen - insgesamt sind dafür 43 Personen im Einsatz. Während der ersten Pandemiewelle waren zusätzlich noch drei Kurzzeit-Aushilfen im Einsatz. 9.865 Kilometer wurden dabei mit dem Einsatzfahrzeug unfallfrei zurück gelegt. Das sind pro Tag im Schnitt knapp 27 Kilometer. In diesem Jahr ist wieder die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges geplant, weil das derzeit im Einsatz befindliche inzwischen in die Jahre gekommen ist und reparaturanfällig wird.

Seit Beginn der Aktion im Juni 1979 wurden bis zum 31.12.2020 bei insgesamt 15.189 Ausfahrten 392.914 Portionen zugestellt. Dabei wurden bisher in Summe 707 verschiedene Personen von insgesamt 112 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen beliefert. Das sind stolze 26 Portionen im Schnitt pro Tag. Für das Frühjahr 2021 erwarten wir die Auslieferung der 400.000sten Portion!

Die Volkshilfe Stadt Lilienfeld braucht nach wie vor Nachwuchs im Zusteller-Team. Der Aufwand ist überschaubar und planbar. Der Dienstplan ist im 6-Wochen-Rhythmus gestaltet und der Einsatz dauert pro Tag rund 2,5 - 3 Stunden. Die Anzahl der Einsatztage ist grundsätzlich frei wählbar, die meisten ZustellerInnen sind alle sechs Wochen drei Tage im Einsatz.

Interessenten können sich bei der Einsatzleiterin Christa Wolf (02762 / 540 25) oder ihrer Stellvertreterin Helga Wegerer (0664 / 738 221 21) melden.


Foto (v.l.n.r.): Vorsitzender Martin Trattner, Maria Schüller (KH Lilienfeld) und Einsatzleiterin Christa Wolf

Text: Martin Trattner

1. Januar 2021

Service-Hotline

Tel. 0676 / 8676