Verkehrter Adventkalender: Freude schenken


Auch heuer lädt die Volkshilfe Amstetten wieder ein, sich an der Aktion „Verkehrter Adventkalender“ zu beteiligen. In Zeiten dieser Pandemie ist das die Gelegenheit für all jene, die zu Weihnachten gerne helfen und anderen eine Freude machen wollen.

In der Zeit von 7. bis 18. Dezember können die Waren während der Dienstzeiten in der Volkshilfe Servicestelle in der Ybbsstraße abgeben werden. „Wir freuen uns über Lebensmittel, Kosmetikartikel, Hygieneartikel aber auch kleine Nettigkeiten, die Freude machen.

Die verkehrten Adventkalender - mit 24 kleinen Geschenken - werden dann rechtzeitig vor Weihnachten an weniger begüterte AmstettnerInnen weitergegeben“, erklärt Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende und Landesrätin Ulrike Königsberger Ludwig.

„Eine sehr schöne Idee, die vor allem den älteren und bedürftigen Menschen in Amstetten gilt“, findet Volkshilfe Vorsitzende-Stv. Regina Öllinger. „Ich bin sicher, dass sich die Beschenkten über diese Spenden ganz besonders freuen werden.

Ich sage jetzt schon allen ein ganz herzliches Danke an jene, die uns helfen, Freude zu schenken“, freut sich Ulrike Königsberger-Ludwig und ruft damit zum Mitmachen auf.

Die kleinen Geschenke (wie Süßigkeiten, Tee, Kaffee, Socken, Schals und Hygieneartikel) können von 7. bis 18. Dezember von 8 bis 12 Uhr im Regionalbüro in der Ybbsstraße 35, 3300 Amstetten, abgegeben werden.

30. November 2020

Service-Hotline

Tel. 0676 / 8676