Vielen Dank für diese großartige Spende


Bekannt ist die Austria Juice GmbH in Kröllendorf für die Herstellung hochwertiger Fruchtsaftkonzentrate, Getränkegrundstoffe und Aromen, doch seit einigen Wochen liegt der Fokus auf einem ganz anderen Produkt, der Herstellung und des Vertriebs von Desinfektionsmittel.

Ein Teil der Produktion wird an Sozial- und Pflegeorganisationen in der Region gespendet. Im Rahmen dessen bedankte sich der Vizepräsident der Volkshilfe NÖ Johann Eblinger und die stellvertretende Regionalleiterin Karina Aflenzer bei Johann Amon von Austria Juice für die Spende von 150 Litern Händedesinfektion, die in den verschiedensten Einrichtungen der Volkshilfe NÖ dringende Verwendung finden.

Das Unternehmen begann in der Corona-Krise mit der Herstellung von Desinfektionsmittel aus Ethanol. Dies umfasst Hände- und Flächendesinfektionslösungen, die nach WHO Rezeptur produziert werden. Die wöchentliche Kapazität beträgt ca. 40.000 Liter, die in der eigens errichteten Abfüllstation in 25 Liter Kanister und 1000 Liter Tanks, vorrangig für die weiterverarbeitende Industrie, abgefüllt werden. Um auch die Nachfrage in der Region von Endkonsumenten oder Kleinunternehmen nach Desinfektionsmittel abdecken zu können, wurde mit dem Raiffeisen-Lagerhaus ein wichtiger, regionaler Vertriebspartner gefunden. Die Händedesinfektionslösung ist daher mittlerweile auch im Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten in den 25 Liter Gebinden erhältlich.

Foto: Johann Amon von der Austria Juice, Vizepräsident Johann Eblinger und stv. Regionalleiterin Karina Aflenzer
Text: Ilse Lenk

4. Mai 2020