Sozialombudsleute. Hilfe für ältere Menschen.

Derzeit sind rund 1.400 ehrenamtliche Sozialombudsleute als Ansprechpersonen für soziale Fragen in niederösterreichischen Gemeinden tätig. Sie helfen vor allem älteren Menschen zu Informationen über Beihilfen und Förderungen zu kommen. Gerade jene, die solche Informationen am dringendsten benötigen, kommen oft am schwersten dazu.
 

Unterstützen Sie das Team der Sozialombudsleute in Ihrem Bezirk!

Sozialombudsleute gehen zu den älteren Menschen nach Hause und erfragen deren Bedürfnisse und Wünsche. Anliegen werden ernst genommen und etwaige Probleme so schnell wie möglich gelöst.
Der zeitliche Aufwand für diese Tätigkeit beträgt rund 2 Stunden pro Woche. Die Ausübung der Tätigkeit erfolgt freiwillig und unentgeltlich.

Sozialombudsfrauen und Sozialombudsmänner tragen dazu bei, das immer größer werdende Informationsdefizit der älteren Generation in allen Gemeinden Niederösterreichs zu beseitigen.

Unterstützung durch die Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH erhalten Sozialombudsleute unter anderem in folgender Form:

Kontakt

Freiwilligen-Management der Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH
Mag. Bettina Lanzenberger
Tel. 0676 / 8700 26700, E-Mail

 

Die Initiative "Sozialombudsleute" wird unterstützt aus Mitteln des Anerkennungsfonds für Freiwilliges Engagement beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz.

mehr zum thema

newsletteranmeldung
volkshilfe.in ihrem bezirk
Bitte auswählen

Volkshilfe Niederösterreich | SERVICE MENSCH GmbH | Grazer Straße 49-51, 2700 Wiener Neustadt, Austria
MAIL center [at] noe-volkshilfe [dot] at | TEL 02622 / 82200-0 | FAX 02622 / 82200-12 | Drucken