Ausbildung zur Heimhilfe.

Berufsbild


Die Heimhilfe betreut und unterstützt im Sinne der Förderung von Eigenaktivitäten und der Hilfe zur Selbsthilfe Menschen aller Altersstufen. Die Aufgaben umfassen Aktivitäten, die normalerweise zur Selbstversorgung der Privatsphäre gehören. Besondere Bedeutung kommt der Heimhilfe in der Betreuung und Unterstützung von chronisch kranken Menschen und Menschen mit altersbedingten Einschränkungen zu. Diese Menschen brauchen eine bedarfs- und bedürfnisgerechte Unterstützung, um die eigenen Kräfte gezielt zur Erhaltung der bestehenden Eigenaktivität einzusetzen.


Zu den Aufgaben der Heimhelferin und des Heimhelfers zählen insbesondere


Allgemeines Erscheinungsbild und Haltung


Heimhilfe als Dienstleistung
Laut §121 Abs. 4 StGB unterliegen alle Personen, die eine Tätigkeit in einer Einrichtung des Gesundheitswesens ausüben der Verschwiegenheitspflicht.
Das äußere Erscheinungsbild ist die beobachtbare Grundlage zum Aufbau von Vertrauen in die persönliche und fachliche Kompetenz der Heimhilfe. Saubere Dienstkleidung, gepflegte Haare und Nägel sowie ausreichende persönliche Körperhygiene sind die Voraussetzung für jede Form der körpernahen Dienstleistung.


Voraussetzungen für Ausbildung zur Heimhilfe


Günstige persönliche Voraussetzungen


Ausbildung zur Heimhilfe insgesamt 400 Stunden

Aufnahmeverfahren


Bewerbung

Schriftliche Bewerbung sowie Lebenslauf per E-Mail an:

bewerbungen@noe-volkshilfe.at

Ziel des Bewerbertages / Informationsveranstaltung

Ausbildungsadresse
Landesgeschäftsstelle der Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH
Grazer Straße 49-51, 2700 Wiener Neustadt

Ausbildungsdauer
14 Wochen bei durchschnittlich 18 Wochenstunden Theorie und 16 Wochenstunden Praxis

Lehrgang von 9. Jänner bis 6. April 2017
Ausgebucht, wir setzen Sie jedoch gerne auf die Warteliste

Nächster Lehrgang von 3. April bis 29. Juni 2017
Bewerbungen bis Ende Februar 2017

Ausbildungskosten € 1.550,-

Die Ausbildungskosten müssen selbst oder durch FördergeberInnen (z.B.AMS) getragen werden.

Ausbildung gemäß der Verordnung der NÖ Landesregierung über die Ausbildung und Prüfung der Angehörigen der Sozialbetreuungsberufe im Rahmen des Niederösterreichischen Sozialbetreuungsgesetzes 2007.

 

Weitere Informationen
 

Download Info Heimhilfe-Ausbildung (pdf)

Leiterin der Fachakademie SeniorInnenangebote
DGKP Susanna Hitzelhammer
Tel. 02622 / 82200-6613
E-Mail: susanna.hitzelhammer@noe-volkshilfe.at

mehr zum thema

newsletteranmeldung
volkshilfe.in ihrem bezirk
Bitte auswählen

Volkshilfe Niederösterreich | SERVICE MENSCH GmbH | Grazer Straße 49-51, 2700 Wiener Neustadt, Austria
MAIL center [at] noe-volkshilfe [dot] at | TEL 02622 / 82200-0 | FAX 02622 / 82200-12 | Drucken