Flüchtlingsbetreuung

"Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen.
Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge."
Ernst Ferstl, Lehrer und Autor

Die Volkshilfe NÖ wurde im Jahr 1947 als Landessozial- und Wohlfahrtsverein mit dem Ziel gegründet, Menschen in Notsituationen zu helfen. Die Gründung erfolgte bewusst überparteilich, um allen Menschen ohne Ansehen von Hautfarbe, Geschlecht, Religion oder Parteizugehörigkeit helfen zu können. Diesem Grundsatz fühlen wir uns verpflichtet (Auszug aus dem Leitbild der Volkshilfe NÖ).

Aufgrund des raschen, andauernden und einem nicht absehbaren Ende des Flüchtlingsstromes, der damit verbundenen Zunahme sowohl an Asylanträgen als auch an der Überlastung der Erstaufnahmezentren, ist es erforderlich, ausreichend Unterkünfte für die AsylwerberInnen während der Dauer des Asylverfahrens zur Verfügung stellen zu können.

Wir sehen es daher als unsere Aufgabe an, geeignete Quartiere für AsylwerberInnen sowie Asylberechtigten während der ersten vier Monate nach positiven Asylbescheid zu beschaffen und deren Grundversorgung zu garantieren.

Videowegweiser durch das Asylverfahren der Plattform Rechtsberatung

Wollen auch Sie (mit)helfen?

Wir sind laufend auf der Suche nach geeigneten Unterkünften in allen niederösterreichischen Gemeinden, egal ob diese von Privatpersonen oder Firmen zur Verfügung gestellt werden.

Grunddaten Quartier für AsylwerberInnen (pdf)

E-Mail
Tel. 02622 / 82200-6100

Spendenkonto Niederösterreich
IBAN: AT 91 2026 7020 0008 3523
BIC: WINSATWNXXX
lautend auf: Service Mensch GmbH
Flüchtlingsbetreuung

 

newsletteranmeldung
volkshilfe.in ihrem bezirk
Bitte auswählen

Volkshilfe Niederösterreich | SERVICE MENSCH GmbH | Grazer Straße 49-51, 2700 Wiener Neustadt, Austria
MAIL center [at] noe-volkshilfe [dot] at | TEL 02622 / 82200-0 | FAX 02622 / 82200-12 | Drucken